Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
B
Beekozavr24. April
Alles ist einfach, alle Menschen denken anders, jemand hat eine Neigung, die Taktik des Schachspiels zu verstehen, und jemand verwirrt sich im Kopf beim Anblick eines Schachbrettes, hier ist alles individuell.
15. April
Ein Patt ist eine Endposition einer Schachpartie, bei der ein am Zug befindlicher Spieler keinen gültigen Zug machen kann und sein König nicht im Schach steht. Ein Patt wird als Remis, also unentschieden gewertet. Daher kann es als Rettungsanker e... Mehr lesen →
30. Mai
E2 - E4 - mit diesem Zug hat der große Schachspieler Bobby Fischer angefangen.
12. Juni
Sicher, ja. Im Moment gilt Schach in mehr als 100 Ländern der Welt als eine Art Soprta. Im Jahr 1999 wurde Schach als sportliches Spiel im Internationalen Olympischen Komitee anerkannt. Trotz der Tatsache, dass dieses Spiel intellektuell ist, er... Mehr lesen →
20. April

Das Wissen um den gesamten Verstand des Schachspiels ist individuell. Systemspiele leisten einen positiven Beitrag zur Verbesserung der Fähigkeiten. Drei Mal pro Woche reichen ein paar Spiele.

29. April
Die längste Schachpartie der Welt dauerte 16 Jahre lang. Sie begann 1859 und ging bist 1875 in einem Wettkampf über fünf Partien zwischen den beiden Brüdern Karl Brenzinger aus Pforzheim und Francis Eugen Brenzinger aus New York. Danach dauerte da... Mehr lesen →