Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
R
Romazanius27. April 2020
  1. Bei körperlicher Aktivität.

  2. Unter Stress und nervlicher Anspannung.

  3. Wenn eine große Menge an Flüssigkeit verbraucht wird, erhöht sich das Blutvolumen vorübergehend, wodurch die Gefäße stärker belastet werden.

  4. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, wie z.B. Bluthochdruck

24. Februar 2020

Sie müssen das tun, was der Arzt anordnet. Wenn es alarmierende Höhen sind, kontaktieren Sie ihn, sicher ist sicher.

16. Mai 2020

Das ist meist so, wenn Sie mittags mehr Nahrung und Wasser zu sich genommen haben als morgens. Begrenzen Sie starken Tee, Kaffee und Schokolade. Zigaretten sind überhaupt nicht empfohlen, da Nikotin die Gefäße verengt.

14. Februar 2020

Niedriger Blutdruck ist die Norm für trainierte Sportler. Der Blutdruck sinkt durch Dehydrierung, Herzinsuffizienz, Myokardinfarkt, berufsbedingten Durchfall oder Erbrechen (aufgrund der Mineraliengewinnung).

14. Mai 2020
Die Umstellung auf eine salzlose Ernährung, der Verzicht auf Zigaretten und Alkohol, die Reduzierung der Menge an fettreicher Nahrung und mäßige Bewegung, helfen, den Bluthochdruck zu senken. Wenn der Blutdruck plötzlich in die Höhe schiesst und k... Mehr lesen →
28. März 2020
Eine klassische Behandlung ist eine Tablette mit Cowl, Clofelin oder Nitrosorbit unter der Zunge. Anaprilin wird ebenfalls helfen, selbst Validol wird den Druck ein wenig verringern. Als Hausmittel fällt mir ein heißes Fußbad (für den Abfluss von ... Mehr lesen →