Teilen Sie Ihre Meinung, ob Balthazar den kleinen Cajesus früher entlarvt haben kännte?

Geben Sie 3 Vor- und Nachteile an, vorzugsweise im Text. Vielen Dank im Voraus)
20. Februar

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
D
Drag21. Februar
Balthazar ist die einzige Figur im Roman, die den kleinen Cajesus so sieht, wie er ist; die anderen Figuren unterliegen einem magischen Laster: Sie akzeptieren bedingungslos den perfekten Cinnober und geraten erst dann in eine leichte Verwirrung, wenn er ihre eigenen Tugenden "stiehlt" (in der Musik, bei Experimenten, bei der Prüfung usw.). Balthazars Freund Pulcher, dem von Tsakhez sein Amt als geheimer Expeditor im Außenministerium entzogen wurde, kann zunächst nicht glauben, dass es ein Wunder war. Der junge Mann geht davon aus, dass Cinnober, wie alle anderen auch, durch Bestechung eine Beförderung erreicht hat. Die Leugnung des Wunderbaren im Schicksal des kleinen Tsakhez trägt eine tiefe symbolische Implikation - der Autor zeigt damit, dass in einer Gesellschaft, die Geld und Macht verehrt, jeder hässliche kleine Mann ein wunderbarer junger Mann werden kann, voll von verschiedenen Talenten. Hoffmann zufolge braucht die moderne Welt keine Magie, um in einem Menschen zu sehen, was er nicht in sich trägt: Hohes Amt und Reichtum werden ihm die allgemeine Ehre geben.