m
marzkater1. März 2020
Um vietnamesischen Kaffee zuzubereiten, benötigen Sie einen speziellen Pressfilter. Es wird auf ein Glasglas gelegt, 3-4 Stunden gemahlenen Kaffee eingeschlafen, kochendes Wasser gegossen und heruntergedrückt. Der Kaffee gelangt durch die Löcher in die Tasse und kann nach 5 Minuten getrunken werden.
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
P
PartiSanin2. März 2020
Es gibt zwei Hauptrezepte für vietnamesischen Kaffee. Die erste Rezeptur ist reiner Kaffee, der mit einem Filter (3 Löffel pro Portion) und kochendem Wasser gebrüht wird. Das zweite Rezept ist "Milchkaffee" mit Kondensmilch. Er wird auch etwas Espresso für ihn brauchen. Aber das Geheimnis liegt in der Küche. 3 Esslöffel Kondensmilch in eine Tasse geben und dann mit Hilfe eines Filters direkt über der Kondensmilch einen Espresso brauen. Dieser Kaffee wird oft mit Eis bedeckt und gemischt.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
1. März 2020

Hier gibt es eine einfache Möglichkeit: Kartoffeln zerkleinern, zerkleinerte Zwiebeln hinzufügen. Mit Hüttenkäse (300 g pro 2 kg Kartoffeln), 2 Eiern, Salz mischen. Alles gründlich umrühren und braten.

23. April 2020
Rezept für Pökelbeizen:Gurken 3-4 Stunden lang mit kaltem Wasser übergießen. Nehmen Sie die Zutaten nach Geschmack:2 Blätter schwarze Johannisbeere2 Blätter Kirsche10 Meerrettich2 LorbeerblätterDie Gurken in ein sterilisiertes Glas geben, Gewürze ... Mehr lesen →
4. März 2020
Der Biskuitteig kann in Zuckersirup eingeweicht werden, der auf Wunsch mit Alkohol oder Kaffee, Zitronensaft oder Beeren gewürzt werden kann. Die Zubereitung des Sirups erfolgt schnell und einfach: 30g Sahne + 150g Wasser zum Kochen bringen und ab... Mehr lesen →
21. Februar 2020
Putensteak in der Bratpfanne. Nehmen Sie 500 Gramm Truthahnfilet, je 1 Esslöffel geschmolzene Sahne und unraffiniertes Olivenöl, einen halben Teelöffel gemahlenen Paprika, gemahlenen roten Pfeffer und Curry, eine Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer... Mehr lesen →
15. Februar 2020
Es kommt darauf an, welche: grüne Linsen kochen länger, rote Linsen schneller.Ich weiche die grünen Linsen einige Stunden lang ein und werfe sie dann etwas früher als Kartoffeln in die Suppe. Rot kocht in etwa 10 Minuten auf. Obwohl, wenn Sie es v... Mehr lesen →