Sollen wir uns im Internet verfolgen? Oder reicht es aus, nur Informationen zu sammeln, die wir bereit sind, selbst zu liefern?

Gadgets und das Internet sind zu einem integralen Bestandteil unseres Lebens geworden und wir selbst nutzen gerne soziale Netzwerke, Suche und andere Online-Dienste.
17. Februar 2020

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
n
nomade17. Februar 2020
Sie haben Recht: Die Informationen, die ein durchschnittlicher Nutzer den Internet-Giganten zur Verfügung stellt, reichen aus, um ihn kennenzulernen, vielleicht sogar mehr, als er über sich selbst weiß (Interessen, Reisegeschichte, Name, Geburtsdatum, Resonanzwerbung, etc.).
3. April 2020

Ja stimmt! Medienberichten zu Folge sogar über 500.000 Nutzerdaten!!! Schande alter.

23. März 2020
Die Standorte des Betreibers haben eine solche Funktion. Sie müssen die Nummer, an die Sie die Nachricht senden möchten, sowie den Text der Nachricht selbst angeben. Früher war diese Funktion kostenlos, jetzt können sich die Bedingungen ändern.
12. Februar 2020
Heute ist es schwer vorstellbar, dass über das Netzwerk zu viel getan wird. Natürlich, wenn das Internet stark verschwindet, wird der Zusammenbruch der Informationen beginnen. Aber man sollte sich daran erinnern, dass die Menschen bis vor wenigen... Mehr lesen →
17. Oktober 2019

Wenn dir das jemand schreibt, sollst du Bilder zuschicken - und zwar nackt.