Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
B
Barkley7430. Dezember 2019
Es fliegen spezielle Frösche. Sie springen so weit, es fühlt sich an, als würden sie fliegen. So ein fliegendes Tier gibt es auch. Es sieht aus wie eine Maus. Fliegt ca. 50 Meter. Und dann fliegen die Truthähne. Aber Geflügel ist normalerweise schwer zu fliegen, so dass diese Fähigkeit zu fliegen seltsam erscheint. Es gibt auch eine spezielle, fliegende Art von Geckos. Und ein paar Schlangen. Sie können über weite Strecken von Ast zu Ast springen. Viele Leute sagen, dass sie so fliegen.
v
vin067830. Dezember 2019
Wenn es um Tiere geht, denke ich sofort an Flughörnchen und Fledermäuse, aber ich habe gelesen, dass es sogar fliegende Lemuren gibt.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
7. Februar 2020
Aggressives Katzenverhalten kann mehrere Ursachen haben: Durch ihren natürlichen Charakter. Übermäßige Emotionen oder Übererregung. Verteidigung des Territoriums.  Es kann viele Ursachen haben, aber Aufmerksamkeit und Zuneigung können jeden zähmen.
13. März 2020
Tropische Wälder sind die Heimat vieler Tiere, meist Affen. Säugetiere wie Puma, Leopard, Tapir, Faultier, Gürteltier, Nutria, Murovied und Poosum sind ebenfalls verbreitet. Elefanten, Giraffen und Nashörner sind in tropischen Wäldern keine Selten... Mehr lesen →
27. Februar 2020
Ich glaube, dass Tiere einem nur Verantwortung beibringen können - damit man bei der Erziehung und Pflege des Tieres eine gewisse Sorgfalt zeigen kann. Und wenn es sich um ein Wildtier handelt, könnten sie sich bescheidener verhalten, um sie nicht... Mehr lesen →
25. März 2020
Ein gewöhnlicher Igel ist ein allesfressendes Tier. Seine Ernährung basiert auf erwachsenen Insekten, Raupen, Schnecken, manchmal Regenwürmern und Mäusen. In vivo werden Wirbeltiere selten angegriffen, und die häufigsten Opfer von Seeigel sind stu... Mehr lesen →
6. April 2020
Ja, irgendwie schon. Vögel gelten, wie Amphibien, Reptilien und Säugetiere als eine eigene Klasse von Landwirbeltieren. Genau genommen müssten sie aber zu den Reptilien zählen, da sie als einzige überlebende Gruppe der Dinosaurier gelten.