Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Ich würde 2 Gruppen von Gegnern verschiedener Diäten herausgreifen:1) GE (d.h. gute Ernährung) Unterstützer - sie glauben, dass es notwendig ist, ihre Ernährung zu bestellen, die Ernährung mit gesunden, gesunden Lebensmitteln zu füllen, den BJU richtig zu berechnen und sich nicht vorübergehend auf die Nahrung zu beschränken; 2) Fans der körperfreundlichen Ideologie - die Ideologie, den Körper in irgendeiner Form zu akzeptieren.2 Auf den ersten Blick haben beide Seiten Recht. Aber wenn Sie tiefer graben, sind die GEs normalerweise wirklich von dieser GE besessen, schauen Sie auf den Rest von ihnen herab und geben Sie vor, der weiseste Guru zu sein, um ihre Essprinzipien zu fördern. Und klassische Bodybuilder (sie sagen, es gibt Männer unter ihnen, aber sie schreien lauter als alle Damen) sind normalerweise dick (verzeihen Sie mir, dass ich unhöflich, aber nicht voll, nämlich dick bin), formlos, wirklich schlecht aussehende Tanten (verzeihen Sie mir noch einmal), die beweisen, dass sie schäumende Münder haben, dass sie mit all ihren Pfund schön sind, unrasierte Beine (ja, viele sind stolz darauf), keine triviale Selbstversorgung (einschließlich der Verwendung von Deodorant), und dass sie nichts damit zu tun haben sollten, aber im Gegenteil, sie müssen sie einfach so lieben. Und, ja, vielleicht mache ich die Farben schlechter. Aber meine Meinung ist folgende: Liebe dich selbst, halte dich für schön, aber tue etwas, um diese Schönheit zu erhalten - kümmere dich um dich selbst, sättige deinen Körper mit gesunder Ernährung, treibe Sport und sei einfach glücklich!