Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
Es ist nur eine Funktion der Interpunktion der spanischen Sprache. Die umgekehrten Frage- und Ausrufezeichen am Anfang des Satzes zeigen den Ton im Voraus an. Du kannst es mit der starken Emotionalität der Spanisch sprechenden Menschen verbinden.
D
Dogeron6. April
Ein umgekehrtes Frage- oder Ausrufezeichen wird an den Anfang des Satzes gesetzt. Es gibt die Meinung, dass es zur Bequemlichkeit aufgestellt wird, damit der richtige Ton auf einmal verstanden werden kann.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
11. Februar

Am 16. Dezember 2017 im "Zayed Sports Stadium" fand das Spiel zwischen den Teams von Real Madrid und Gremio statt.

Real Madrid besiegte Gremio mit 1:0, Cristiano Ronaldo erzielte den Treffer.

10. Mai

Messi-Trikot tragen

Wie ist das Verhältnis zwischen den Spaniern und den Portugiesen?

Hat sich kürzlich den Film "Captain Alatriste" angesehen und den Dialog in den Gräben zwischen den Soldaten gehört. Soweit ich weiß, vermittelt der Film eine Vorstellung davon, dass sich Portugiesen und Spanier nicht wohl fühlten. Wie war die Realität? Haben die Portugiesen getrennte Einheiten gebildet, und woher kamen sie?
20. April
Es gab keinen Hass zwischen den Spaniern und den Portugiesen, aber es ist zu verstehen, dass Portugal und Kastilien und Aragon die Führung auf der iberischen Halbinsel anfechten. Der Wendepunkt war der Moment des Beitritts Isabellas zu Kastilien u... Mehr lesen →
27. März
Es kann eine große Vielfalt an Optionen geben, aber es hängt alles von den Zielen, Perspektiven, der erwarteten Karriereentwicklung, dem Umgang mit der Sprache und mehr ab. Wir müssen die Sprachen lernen, die zur gleichen Sprachgruppe gehören. Ers... Mehr lesen →
13. April

sehen: Ich sehe derzeit etwas.

beobachten: ich sehe etwas länger an und achte auf den Verlauf.

schauen: kurzer blick, oder längeres schauen (wie z.B. Fernseh schauen)