l
liF7. Februar 2020
Alle Katzen reagieren unterschiedlich auf den Aufprall im Sakralbereich. Wer nur seinen Schwanz hebt und seinen Rücken beugt, schreit und beißt. Es ist anders, jemand mag es, jemand anderes nicht. Es wird angenommen, dass es im sakralen Bereich eine so genannte "Vergnügungszone" gibt, wie die auf dem Katzenhügel. Wenn die Katze eine negative Einstellung zum Kratzen des Kreuzbeins hat, kann dies ein Symptom einer Wirbelsäulenerkrankung sein.
h
hamrad7. Februar 2020
Dieses Verhalten kann ein Beweis für ein Trauma sein (die Katze ist möglicherweise nicht gut gefallen) oder es kann ein Zeichen für eine Gelenkerkrankung sein. Es kann auch andere Gründe geben. Aber raten Sie nicht, Sie haben bereits ein seltsames Verhalten Ihres Haustieres bemerkt, fragen Sie Ihren Tierarzt, denn es geht um die Gesundheit Ihres Haustieres!

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
11. Mai 2020

Vielleicht hat das Haustier zu wenig Spielzeug oder will die Aufmerksamkeit der Besitzer auf sich ziehen.

15. Februar 2020

Schimpfen Sie mit ihr und stecke Sie ihre Nase in das, was sie getan hat und bringen Sie sie dann auf ihr Klo.

27. März 2020
Ausstellungen sind in erster Linie für die Züchter notwendig, da bei diesen Veranstaltungen eine strenge Selektion stattfindet und es möglich ist, ein Zuchtpaar für ihre Tiere auszuwählen. Nun, die Kätzchen der Eltern von Champions werden viel meh... Mehr lesen →
1. Mai 2020

Wenn die Katze ihr Liebling ist und sich gut benimmt, dann warum nicht auch so behandeln? Spielzeug kann cool gekauft werden, Katzenhaus, Kratzbaum,... alles Dinge, woran sie Freude hat. 

24. März 2020
Natürlich erinnern sich Hauskatzen sehr gut an ihre Besitzer! Katzen haben einen hervorragenden Geruchssinn und erinnern sich an viele Menschen, mit denen sie Kontakt haben, und vorallem an ihre Besitzer - sie arbeiten in ihrem Haushalt nicht nur ... Mehr lesen →