1
1Set121. Februar
Wissenschaftler nennen das Datum etwa 2,6 Millionen Jahre zuvor. Die erste Person, die in Betracht gezogen wird, ist eine Art Homo habilis (eine geschickte Person), die eine anfängliche Intelligenz besitzt und eine ähnliche Struktur wie eine moderne Person hat.
c
cerberus1327. Februar
Der moderne Mensch - der vernünftige Mensch (lat.Homo sapiens) über historische Maße ist erst vor kurzem erschienen, vor etwa vierzigtausend Jahren. Nach einigen Hypothesen existierte er gleichzeitig mit einer anderen Art von Hominidenfamilie - Neanderthalensis -, mit der er konkurrierte und zu seinem Aussterben beitrug, indem er aufgrund des entwickelten Gehirns und der Zähmung des Hundes bessere Fähigkeiten bei der Jagd besaß. Affen leben übrigens in warmen Ländern - sie brauchen nicht wirklich Wolle, aber sie haben sie noch nicht abgeschabt. Die Menschen leben in Sibirien, und das nicht nur, sondern auch so, wie sie sich die Haare nicht bedecken ließen. Irgendwas an Darwins Theorie ist falsch..... Es gibt noch andere Faktoren..... Suchen Sie es selbst und finden Sie es. Der Anfang der Antworten liegt in der unterschiedlichen Farbe unserer Pupillen (nur nicht das Gehirn mit Melanin pudern). Viel Glück dabei!
K
Kurtz72. März
Aus wissenschaftlicher Sicht sagen Wissenschaftler, dass der allererste Mensch vor etwa 2,6 Millionen Jahren auf der Erde erschien. Es heißt Homo habilis. Es wird angenommen, dass es von einer früheren Art von Australapithecus durch evolutionäre Prozesse stammt. Aber dieser "geschickte Mann" unterscheidet sich immer noch sehr von dem, was wir als moderner Mensch sehen.
F
FitS2. März
Wie ärgerlich ist es, dass die Fragmentierung der Wissenschaft und die Arroganz ihrer Wissenschaftler..... Kein Wunder, dass Nemia 7:66 uns am Ende der 6. Zivilisation Esel nannte, und die Erbauer der Pyramiden von den Singern = vor 78.000 Jahren..... (in dieser Serie...) Studieren Sie außerdem Blavatskas "Über Zyklen, Mannwantars und Kreise"! Nur High School Arithmetik, ich hoffe, Esel sind nicht hier, obwohl die Antworten..... Insgesamt hat die Menschheit im Sonnensystem 547.598.590 Jahre lang gearbeitet, von 2.159.999.999.996 Jahren. (Nimm das Kleine vom Großen weg und finde heraus, wie viel dem Intellekt Gottes = Menschlichkeit....) Im vierten Kreis nur auf dem Planeten Erde "arbeitete" der Mensch - Jahrhundert für 2019 genau 18 618 857 Jahre mit 44 Millionen....... seit Jahren. Das Ende des Zyklus ist das Ende der Welt, der Wandel des gewählten Volkes seit 2007 kommt in die Rechte Russlands. ( sieben Monate Tierkreis). Übrigens, daran hat sich seit 1999 niemand mehr interessiert, sie glauben nicht..... Esel. Denn wenn es eine Nummer gibt, kann jeder sie überprüfen! Das Paradoxon im 21. Jahrhundert!

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
12. April
Was ist das Mittelalter ohne einen guten altmodischen Krieg? Und jede Schlacht dieser Zeit ist ohne den berüchtigten ungeschickten Vertreter des Rittertums in 50 Kilogramm Rüstung schwer vorstellbar..... Und obwohl an allen Fronten ein aktiver Kam... Mehr lesen →
11. Mai
Die Niederlage Deutschlands war natürlich, da die Führung Hitlers die Fähigkeiten der Sowjetunion unterschätzte und ihr militärisches und wirtschaftliches Potenzial überschätzte. Außerdem hat das faschistische Deutschland es nicht geschafft, alle ... Mehr lesen →
19. Februar
Das Studium der Wärme stellte für die Wissenschaftler oft unlösbare Widersprüche dar. Der gesunde Menschenverstand legt zum Beispiel nahe, dass die Wärmezufuhr zum Körper dazu führen muss, dass die Körpertemperatur steigt und die Wärme sinkt. Aber... Mehr lesen →
10. April
Der seltsamste Mensch in der Geschichte der Menschheit war ein Mann namens Jeschua aus dem Stamm Juda, den wir als Jesus Christus kennen. Die Geburt dieses seltsamen Menschen hat die ganze Menschheit so sehr beeinflusst, dass sogar die Chroniken d... Mehr lesen →
18. Mai
Ich denke, der einzige Weg, um den Menschen der Vergangenheit näher zu kommen (zumindest irgendwie - weil wir ihnen nicht in den Kopf kommen werden, und alle unsere Schlussfolgerungen werden auf jeden Fall Annahmen und Annahmen sein), besteht dari... Mehr lesen →