Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
W
WhiteUnicorn11. Februar

Bei einer Grippeimpfung werden in der Regel sogenannte Totimpfstoffe verwendet. Das bedeutet, dass der injizierte Impfstoff aus Bruchstücken abgetöteter Influenzaviren besteht, die keine Grippeerkrankung mehr hervorrufen können. Aber dein Körper muss Energie aufwenden, um einen Schutz in Form von Antikörpern aufzubauen. Das dauert ein bis zwei Tage.

Wenn du als Sportler partout nicht zwei Tage auf dein Training verzichten möchtest, dann trainiere im moderaten Bereich. Jogge zum Beispiel in gemütlichem Tempo. Leistungssportler sollten mit ihrem Arzt und Trainer sprechen und für die 48 Stunden nach der Impfung einen extra Trainingsplan aufstellen. Dieser sollte den Körper weniger beanspruchen und sich etwa auf die Schulung des Gleichgewichts oder der Koordination fokussieren.

18. Mai
Grüß dich mein Freund,  Alles, was du tun musst, ist, die folgenden fünf Tipps zu befolgen, die ich dir jetzt gebe, und sie während des Trainings nicht zu vergessen! 1) Änder deinen Griff von Satz zu Satz. Je breiter der Griff, desto größer ist di... Mehr lesen →
17. April
Wenn Sie ein Amateurläufer für lange Distanzen sind und lernen möchten, schneller zu laufen, müssen Sie zuerst eine Laufbasis rekrutieren. Sie kann nur durch regelmäßiges Training in geringem Tempo erreicht werden. Einmal pro Woche können Sie ein ... Mehr lesen →