Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten

Bei starker Erhitzung verliert es nicht nur seine nützlichen Eigenschaften, sondern wird auch wegen der erhöhten Konzentration von Oxymethylfurfurol gefährlich. Es gibt Daten über die Toxizität und Mutagenität dieser Substanz für Ratten. Sie ist für eine Person nicht wissenschaftlich erwiesen, sollte aber auf jeden Fall vermieden werden.

29. April
Zucker enthält Glucose und Fructose und nichts anderes. Honig enthält auch Glucose und Fructose, jedoch noch viel mehr: Mineralstoffe, Vitamine und Aminosäuren. ... Wer die gleiche Süße erreichen möchte, muss also weniger Honig verwenden und erspa... Mehr lesen →
14. Dezember 2019
Trotz der Tatsache, dass Honig als ein sehr nützliches Produkt angesehen wird, sollen Sie ihn Kindern unter einem Jahr auf keinen Fall geben. Dieses Produkt ist in der Lage, ein günstiges Umfeld für die Entwicklung des Botulismus im Verdauungssys... Mehr lesen →
24. April
Honig ist ein klassisches antibakterielles Mittel. Erinnern Sie sich an die Einbalsamierung von Leichen in Ägypten oder an den Transport von Leichen über weite Strecken in Brunnen mit Honig in Europa, Russland usw. Frischer Honig enthält antibakte... Mehr lesen →
3. Februar

 Honig bildet, wenn er auf 60 Grad und mehr erhitzt wird, die Substanz Oxymethylfurfural, die ein Karzinogen ist. Es ist also besser, Honig in etwas warmem Tee oder Wasser zu trinken als heiß.

12. Februar

Dies mildert die Halsschmerzen, erleichtert das Schlucken, stärkt das Immunsystem und wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus.