S
Shulz4510. März
Ja, das können Sie, manchmal enthält der Schleim aktive Spermien. Die Wahrscheinlichkeit, bei wiederholtem ungeschütztem Kontakt schwanger zu werden, ist hoch, da nach der ersten Ejakulation einige Spermien in der Harnröhre verbleiben. Die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis beträgt in diesem Fall 30%.
F
FAD197910. März
Dies ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der Fall, da der Schleim noch aktive Spermien enthält. Sie sollten jedoch die Besonderheiten des Körpers Ihres Partners und Ihres eigenen berücksichtigen. So kannst du schwanger werden, aber nicht immer. Am besten ist es, den unterbrochenen Geschlechtsverkehr nicht zu nutzen und sich mit traditionellen Methoden zu schützen.
Ja, manchmal enthält Männerfett auch Spermien. Wenn ein Mann seinen Schwanz zum Beispiel seit dem letzten Geschlechtsverkehr nicht gewaschen hat. Besser keinen ungeschützten Sex haben.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
20. März
Unmittelbar nach der Entbindung ist es besser, einen Wochenbettverband zu verwenden. Rezensionen sind umstritten, aber viele sagen, das hilft den Organen, an Ort und Stelle zu bleiben (ich habe zweimal verwendet, keine Beschwerden). Im ersten Mona... Mehr lesen →