Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
k
kok5021. März
Nicht gerade eine richtige Frage, eine Balance von was? Diese Beziehungen sind dadurch gekennzeichnet, dass ein Mensch, egal wie sich die Gesellschaft entwickelt, nicht anders kann, als von der Natur abhängig zu sein. Und je mehr er sie erobert, desto mehr hängt er von ihr ab.
5. April
Natürlich hilft es, wenn Sie einen Stoffbeutel als Alternative zu einem Plastikbeutel verwenden, den Sie jedes Mal neu kaufen. Somit produzieren Sie keinen neuen Müll. Die Hauptaufgabe besteht heute darin, das Modell Ihres Konsums, vor allem von E... Mehr lesen →
23. Juni
Das Ende der Welt wird ohne die Hilfe der Menschheit kommen. In etwa 1,1 Milliarden Jahren wird das Leben auf der Erde mit großer Wahrscheinlichkeit zum Stillstand kommen oder sich dramatisch verändern. Der Grund dafür ist die systematische Zunahm... Mehr lesen →

Wird Gerechtigkeit und heilige Relikte nicht zu einer ökologischen Katastrophe führen?

Metall zerfällt 50 Jahre lang, Kunststoff 400 Jahre lang und heilige Relikte für immer. Gerechte Menschen bekommen einen unbestechlichen Körper und werden heilig gesprochen.
9. April
Plastik ist nicht gefährlich, weil es für lange Zeit zerfällt und es wird zusätzlich zum neuen auch Müll von vor vierhundert Jahren geben. Es ist ein sekundäres Problem! Das Hauptproblem besteht darin, dass Kunststoff giftig ist und durch seine Ze... Mehr lesen →
20. Februar
Das größte Umweltproblem Indiens hängt mit der Wasserverschmutzung zusammen. Es ist kein Geheimnis, dass der Ganges in Indien als heilig gilt, und sie lieben diesen Fluss so sehr, dass sie dort sogar die Asche toter Menschen verstreuen. Aufgrund d... Mehr lesen →
5. März
Zunächst einmal ist die Gesamtstrahlung die Summe aus direkter Sonneneinstrahlung und gestreuter Atmosphärenstrahlung. Die Sonne scheint ungleichmäßig auf unseren Planeten, deshalb werden die nördlichen Gebiete kleiner, der Äquator größer, nachts ... Mehr lesen →