L
Leviofanny4. Februar 2020
Die Gravitation auf dem Mond ist sechsmal geringer als auf der Erde. Es gibt dort praktisch keine Atmosphäre, so dass die Mondoberfläche nicht vor Sonneneinstrahlung und Meteoriten geschützt ist, und es gibt kein Wasser in den sogenannten "Meeren". Die Änderung der Tageszeit erfolgt sofort ohne sanfte Übergänge sowie ohne Temperaturunterschiede - die solare "Tagesseite" erwärmt sich auf +127 ° C, die gegenüberliegende "Nacht" kühlt gleichzeitig auf -173 ° C ab. In einer Tiefe von 1 m bleibt die Temperatur konstant bei -35°C.
l
lemial6. Februar 2020
Der Mond ist der unserem Planeten am nächsten gelegene und am besten erforschte Himmelskörper, so dass die Daten über die physikalischen Bedingungen auf dem Mond recht umfangreich sind. Die physikalischen Bedingungen auf dem Mond unterscheiden sich stark von denen, die wir auf der Erde gewohnt sind. Die Gravitation auf dem Satelliten unseres Planeten ist sechsmal geringer als auf der Erde, weshalb es auf dem Mond praktisch keine Atmosphäre und kein Wasser in flüssiger Form auf seiner Oberfläche gibt. Sonnige Tage dauern etwa 29,5 irdische Tage. Der Mondtag dauert 354 Stunden, während dessen die Satellitenoberfläche auf +120°C erhitzt wird, und während der Nacht, die ebenfalls 354 Stunden dauert, sinkt die Oberflächentemperatur auf -160°C. Nach Ansicht der Forscher gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass die Bedingungen auf der Rückseite deutlich anders sind.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
12. April 2020

Der junge Mond hat eine Ausbuchtung nach rechts.

29. April 2020

Ja, am 20. Juli 1969 landeten Neil Armstrong und Edwin Aldrin auf der Mondoberfläche, die Astronauten blieben ca. 2 Stunden auf der Oberfläche des Satelliten. Böse Zungen behaupten, es war nur Fake.

25. April 2020

Natürlich!

Wo Licht - also wo Tag ist, erwärmt es sich bis zu +150 Grad Celsius. In der Dunkelheit, bzw. in der Nacht werden es bis zu -150 Grad.

17. Mai 2020
Natürlich können Sie nicht anrufen. Selbst auf der Erde ist die Kommunikation an einigen Orten schlecht, weil der Mobilfunkbetreiber nicht überall Antennen gebaut hat oder deren Kapazität nicht ausreicht, um das Gebiet abzudecken. Und das Signal w... Mehr lesen →
6. Februar 2020

Das passiert bei wolkenlosem Wetter. Der Mond reflektiert das Licht der Sonne, und wenn er sich tagsüber auf der gegenüberliegenden Seite befindet, kann man ihn sehen...