Ihre Meinung nach, wie viele Kontinente es heutzutage auf dem Planeten Erde gibt?

Schließlich gibt es versunkene Grundstücke. Ich meine, diese Kontinente waren einst fester und voluminöser.
2. Februar 2020
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
q
qwafrog2. Februar 2020
Etwas mehr als die vorherige Antwort: Es gibt Geschichten über versunkene Kontinente, aber das sind Mythen. Doch sehr schön und interessant:) Pacifida (der Kontinent Mu) soll in der Legende des Pazifischen Ozeans versunken sein, Königin Mu gründete Ägypten und seine Stammesangehörigen und floh vor den sinkenden erdigen Stahlanstiftern der Maya-Zivilisation. Die Lemurie ist ein Kontinent, der irgendwo im Indischen Ozean verloren geht. Der Name bezieht sich auf Lemuren aus Madagaskar. Europäer besuchten die Insel im 16. Jahrhundert, sahen Primaten und fanden dann ähnliche in Indien und Südostasien. Wie können nicht schwimmende Tiere da reinkommen? Sie dachten, es gäbe einen Kontinent, der Asien und Afrika verbindet. Die Arktis (Hyperborea) ist ein legendäres nördliches Land. Von den Griechen als Lebensraum der Hyperboreaner erwähnt, Nachkommen der Titanen. Wissenschaftler bestätigen nicht die Existenz von mythischem Land, aber es gibt eine Meinung, dass es im Norden in der Antike einen Kontinent der Arktis gab, der die Neue Welt mit Eurasien verband. Jetzt hat er nur noch "Stücke" übrig - die Nowosibirsker Inseln und die Wrangelinsel. Und der größte Teil der Arktis sank.
m
morpheuzze4. Februar 2020
Natürlich hat es sich im Laufe des Lebens der Erde viele Male verändert und wird dies auch weiterhin tun. Zum Beispiel gab es am Ende des Paläozoikums einen Superkontinent, nämlich - ein Festland für den ganzen Planeten, das in das uns vertraute zerfiel: Eurasien, Süd- und Nordamerika, Australien, Afrika und Antarktis.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
16. Februar 2020
Das tiefste Meer ist das Philippinische Meer, denn in seinen Gewässern befindet sich der berühmte Marianengraben. Seine Tiefe beträgt 10.944 m. Die durchschnittliche Tiefe des Philippinischen Meeres beträgt 4.108 m. Darüber hinaus ist es das zweit... Mehr lesen →
15. Februar 2020
Nach dem Sieg im Unabhängigkeitskrieg war es nur noch eine Frage der Zeit. Wie in vielen postrevolutionären Regierungen der Alten Welt begannen sogenannte Patrioten gegen die glühenden Liberalen vorzugehen. Sie stürzten schnell den britischen Adel... Mehr lesen →
11. März 2020
Der Atlantische und der Pazifische Ozean haben unterschiedliche Salinitäten. Für den Atlantik ist es 37,3‰, was viel höher ist als der Salzgehalt der pazifischen Gewässer. Der Atlantik hat das wärmste Wasser, mit einer durchschnittlichen Jahrestem... Mehr lesen →
28. März 2020
Das allgemeine Muster der Strömungen im Pazifischen Ozean wird durch die Regelmäßigkeiten der allgemeinen Zirkulation der Atmosphäre bestimmt. Vorhandene Strömungen: Nordpassathnaja-Strom Äquatoriale Gegenströmung Kurosiostrom Nordpazifik Alaska ... Mehr lesen →
27. April 2020

Insgesamt hat das Meer derzeit ein Volumen von 1,338 Mrd. km³ und damit einen Anteil von 96,5 % am Weltwasservorkommen.