K
Knp92. Januar
Wenn Verformungen vernachlässigt werden können, sind die Körper unverformbar und damit absolut solide.
a
akasa2. Januar
Der Körper kann als absolut solide bezeichnet werden, wenn er sich während der Bewegung nicht wesentlich verformt, und dann kann er als materieller Punkt betrachtet werden.
Ein Körper gilt als absolut solide, wenn er sich während der Bewegung nicht merklich verformt und von einem Materialpunkt aufgenommen werden kann.
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
a
assalom7. Januar
Der Körper gilt als fest, wenn er unter keinen Umständen verformt werden kann. Er kann auch als Einzelpunkt betrachtet werden, wenn er in beliebigen Koordinaten betrachtet wird.
V
Vermata22. Januar
Ich meine, es wird durch den Aufprall nicht deformiert, es spaltet!

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
17. März
Die Saccharose reagiert nicht mit der Aldehydgruppe - mit einer Silberoxid-Ammoniak-Lösung mit Kupferhydroxid, wenn sie erhitzt wird. Glucose bildet bei der Reaktion mit Kupferhydroxid (II) beim Erhitzen Gluconsäure, und der rote Bodensatz des Kup... Mehr lesen →
6. Februar

Mischen Sie Shampoo oder Reinigungsmittel mit Wasser und gießen Sie es in einen Sprüher.

12. Mai

Entfernung von Wasser aus der Mischung durch Erhitzen zur Erzeugung von Trockenrückständen nennt man Verdunstung.

5. Mai
Die Chemie hat eine separate Abteilung, die Chemie und Mathematik verbindet, sie heißt Mathematische Chemie. Dies ist der Abschnitt über theoretische Chemie, der sich damit befasst, wie Mathematik in der Chemie angewendet werden kann. Zum Beispiel... Mehr lesen →
2. Dezember 2019
Die Entdeckung des Radiums geht auf die legendäre Physikerin Maria Curie zurück. Damals wurden diesem Element ausschließlich nützliche Eigenschaften zugeschrieben, es wurde zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten sowie in kosmetisc... Mehr lesen →