Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
L
Lexxman17. März
Das Wichtigste, was bei der Wiederherstellung früherer Formen völlig inakzeptabel ist, ist die Stärkung der Bauchmuskulatur in den ersten 6 Monaten nach der Geburt. Schwangerschaft und Geburt führen zu einem übermäßigen intraabdominalen Druck in der schwangeren Gebärmutter, erhöhter Abdominaldruck ist eine große Belastung für die Beckenbodenmuskulatur. Die Beckenbodenmuskulatur sollte in den ersten sechs Monaten nach der Entbindung wiederhergestellt werden, ansonsten kann eine übermäßige Belastung der vorderen Bauchwandmuskulatur auch den Bauch straffen, aber auch die Damm-Muskulatur schwächen und zur Senkung der inneren Genitalien führen.
4
41em117. März
Es gibt eine Meinung, dass Frauen nach der Geburt jünger werden. Ein Teil davon ist wahr - Zellen regenerieren sich. Gleichzeitig gibt es allgemeine Erschöpfung, Vitaminmangel, Anämie, etc. Die Genesung nach der Geburt ohne Beeinträchtigung der Gesundheit ist für jede junge Mutter sehr wichtig, für viele ist es auch wichtig, sich von der Geburt zu erholen. Je früher Sie sich mit diesem Thema befassen, desto besser wird das Ergebnis sein.
A
Amstel55517. März
Nach dem Kaiserschnitt kann man sechs Monate lang nicht trainieren, nach Jerewan drei Monate lang nicht. Und bei richtiger Ernährung und Stillen nimmt das Gewicht selbst langsam ab. Noch wichtiger ist es, Dehnungsstreifen auf der Haut zu tragen und vor der Geburt zu massieren.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
20. März
Unmittelbar nach der Entbindung ist es besser, einen Wochenbettverband zu verwenden. Rezensionen sind umstritten, aber viele sagen, das hilft den Organen, an Ort und Stelle zu bleiben (ich habe zweimal verwendet, keine Beschwerden). Im ersten Mona... Mehr lesen →