Es gibt die Meinung, dass das die Aufnahme eines Blogs sehr einfach ist: die Kamera einschalten, chatten, ein wenig bearbeiten und veröffentlichen. Sind Sie damit einverstanden?

Sie haben einen anderen Zugang zum Filmen. Du kannst sehen, dass dahinter eine gewisse Menge an Arbeit und Drehbuch des Kameramanns steckt. Ist das Ihr Ding oder eine Komplikation - ist es ein Trend, eine unvermeidliche Folge des hohen Wettbewerbs?
12. Februar 2020

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
15. März 2020
1. Staging von Videos mit Skripten. 2. Streiche und Streiche. 3. Rezepte für Mahlzeiten. 4. Heimwerker-Video. 5. Die Protokolle darüber, wie dein Tag/Woche/Monat verlaufen ist. 6. Reiseprotokolle über Reisen in Russland oder im Ausland. 7. Höhlen ... Mehr lesen →
25. März 2020
Das Einkommen bei YouTube kann unterschiedlich sein. Normalerweise sind es zwei Einkommensquellen: die Bezahlung für kommerzielle Reproduktionen und die Bezahlung für Werbung. Die Bezahlung für Anzeigen und Klicks der Werbung variiert von Land zu ... Mehr lesen →
19. Mai 2020

Seine Werbespots wurden oft verarscht.. glaub seit dem hat er sich zurückgezogen aus der Branche..

24. Mai 2020

Lad dir ClipGrab runter :) Damit ist das möglich.

18. Mai 2020

Finde seine Videos und Beiträge sehr informativ!