o
onetwoboo3. Februar
Seien Sie nicht kategorisch. Besprechen Sie die Situation mit dem Kind, entwickeln Sie einen Dialog darüber, wie sich die Situation entwickeln wird, wenn sie eintritt, wie das Kind sagt. Wird ihm dieser Lauf der Dinge gefallen? Gibt es einen anderen Weg, es zu tun? Schlagen Sie Ihre Option vor, diskutieren Sie sie auch. Kinder reagieren viel besser nicht auf kategorischen Druck, aber wenn sie mit ihnen diskutieren, haben sie einen Dialog und Respekt vor ihren Meinungen. Und dann wird das Kind nach diesen Gesprächen zu dir kommen und um Rat fragen.
h
hamrad4. Februar
Ich denke, es wäre fair, eine begründete Erklärung abzugeben, warum die Meinung des Kindes falsch ist. Wenn du deinem Kind nicht sagst, dass es sich irrt, kann es beim nächsten Mal still oder wütend sein, weil es denkt, dass du ihm oder ihr wieder die Schuld geben wirst.
n
nuijaxz4. Februar
Fangen Sie damit an, über Dinge zu reden, die Sie nicht mögen. Erklären Sie Ihren Standpunkt ruhig. Vergessen Sie nicht die alternativen Ansichten. Versuchen Sie zu erklären, warum Sie so denken.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
23. Februar

Mit 1 Monat sollte das Kind seine Mutter erkennen, seine Augen fixieren und anfangen zu lächeln. In diesem Alter beginnen viele Kinder auch zu lernen, den Kopf selbst zu halten.

23. Mai
Wenn Ihr Kind alt genug ist, um zu sprechen, aber schweigt, sollten Sie nach einem Grund suchen oder vielleicht einen Experten zu Rate ziehen. Tipps für Sie: in der Erwachsenensprache mit ihm kommunizieren; nicht versuchen, das Sprechen zu erz... Mehr lesen →
19. Mai
Hallo! Grippe hat in der Tat keine strenge Saisonabhängigkeit. Ja, sie treten häufiger im Herbst und Winter auf. Aber es gibt auch Kinder, die im Sommer unter Husten, Schnupfen und Halsschmerzen leiden. Oft ist der Fehler die Akklimatisierung währ... Mehr lesen →

Was soll ich eurer Meinung nach tun, wenn ein Mann mein Kind aus einer früheren Beziehung nicht akzeptiert?

Wir leben seit einem Jahr zusammen. Aber er will nicht mit meinem Kind sprechen und spielen, weil es nicht seins ist. Er sagt, er fühle sich schuldig gegenüber seinem eigenen Kind, wenn er mit meinem Kind spricht. Er hat keine Gefühle für mein Kind. Er hat auch ein Kind aus einer früheren Ehe. Er möchte nur mit seinem Kind spielen.
7. April
Mit dem Auserwählten haben Sie kein Glück. Ihr Mann lebt (geführt) von tierischen Instinkten (persönliche Nachkommen und persönlicher Egozentrik). Ein Mann, der mit seinem Verstand lebt, wird niemals ein fremdes Kind akzeptieren. Die Tatsache, das... Mehr lesen →