Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
v
vizant25. Februar 2020
Pflanzen in der Natur spielen eine sehr wichtige Rolle. Ihre Hauptfunktionen sind wie folgt: 1. Verhindert die Ansammlung von überschüssigem Kohlendioxid in der Atmosphäre. 2. Nehmen Sie aktiv an der Bildung von Böden teil. 3. verursacht die Ansammlung von Wasser auf der Erdoberfläche. 4. Beteiligung an der Schaffung und Erhaltung des Klimas (Reduzierung der Windgeschwindigkeit, Winterkühlung, Reduzierung der Wärme). Die Rolle der Pflanzen im menschlichen Leben lässt sich auch in mehrere Hauptpunkte unterteilen. 1. Wird in Lebensmitteln verwendet. 2. wird im Rednerpult verwendet.....
Y
Yury197426. Februar 2020
Ich danke dir. Ich danke dir.
M
Marianna31027. Februar 2020
Es lohnt sich, mit der Rolle der Pflanzen für das menschliche Leben zu beginnen, denn Pflanzen sind im Leben der Menschen unverzichtbar. Neben der Tatsache, dass Pflanzen eine Nahrungsquelle für den Menschen und das Vieh sind (das auch eine führende Rolle in der Nahrungskette spielt), fungieren sie auch als Rohstoffe und stellen uns eine Ressource für Papier, Stoffe (gleiche Baumwolle, Leinen) zur Verfügung. Der menschliche Anbau von Pflanzen war in der Urzeit weit verbreitet.
A
Angri27. Februar 2020
Pflanzen! Bäume, Kräuter, Blumen! Ein Spiel mit Geschmack und Farbe! Aber schau dir die Berechnungen an: Was würde mit unserem Planeten passieren, wenn er verschwindet? Die alte Weisheit sagte: "Wenn es so schlimm wäre, würde die Erde zwei Drittel ihrer Lebenskraft verlieren!". Ich erinnere mich nicht an den Autor. Aber es ist sehr rührend.
b
borisoglebsv27. Februar 2020
Sehr wichtig. Eine der globalsten ist die Luftreinigung.
n
nbsc27. Februar 2020
Sauerstoff, die Schule hat noch darüber gesprochen.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
6. März 2020

Die Familie der Kolibris umfasst mehr als 100 Gattungen mit mehr als 330–340 Arten.

17. März 2020
Wissenschaftler haben unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema. Einige glauben, dass Fische nicht schmerzempfindlich sind, weil sie keine Schmerzrezeptoren haben und ihr Gehirn echt primitiv ist. Andere Wissenschaftler glauben, dass Fische Schme... Mehr lesen →
2. Juni 2020
Ich werde es am Beispiel der Katzen erklären. Es gibt ein bekanntes Sprichwort: Eine Katze wäscht sich bei Regen oder Wetterwechsel. Diese Tatsache hat eine sehr wissenschaftliche Erklärung. Das Ohr einer Katze ist, wie das von einem Raubtier, seh... Mehr lesen →
13. Februar 2020
Schwefel ist Bestandteil vieler pflanzlicher Proteine (Aminosäuren - Methionin, Cystin und Cystein), die an der Bildung von ätherischen Ölen und Enzymen beteiligt sind. Darüber hinaus fördert es die Aufnahme von Stickstoff und Stickstoffdüngern. S... Mehr lesen →
26. Februar 2020
Delphin ist ein sehr großes Säugetier. Um die Reibung bei Bewegungen im Wasser zu reduzieren, hat ihm die Natur während der Evolution eine Gleithaut gegeben. Es ist einfacher, sich zu bewegen.