Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
i
ineffable20. März 2020
Generell wird Kaffee bei Diabetes nicht empfohlen, da man annimmt, dass Koffein den Blutzuckerspiegel erhöht. Sie können Kaffee durch Zichorie ersetzen (wenn Sie mit seinem spezifischen Geschmack zufrieden sind), oder Sie können versuchen, kleine Dosen Kaffee zu konsumieren und den Zuckergehalt genau zu überwachen. Vielleicht ist die Reaktion des Körpers normal. Aber es ist besser, solche Experimente nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt durchzuführen!
o
obmorok3920. März 2020

Im Allgemeinen wird Kaffee bei Diabetes nicht empfohlen, da man annimmt, dass Koffein den Blutzuckerspiegel erhöht. Kaffee kann durch Zichorie ersetzt werden (wenn Sie mit seinem spezifischen Geschmack zufrieden sind), oder Sie können versuchen, kleine Dosen Kaffee zu trinken und den Zuckergehalt genau zu überwachen. Es ist möglich, dass die Reaktion des Körpers normal ist. Aber solche Experimente werden am besten nur in Absprache mit Ihrem Arzt durchgeführt!

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
23. April 2020

Durch direkten Kontakt oder über Gegenstände, die von einem Kranken mit Candidabefall mitbenutzt wurden, wie z.B. Zahnbürsten, Essgeschirr, Tassen, Handtücher, Waschlappen oder Schwämme. 

5. März 2020
Weibliche natürliche Pflanzenhormone werden als "Phytoöstrogene" bezeichnet und wurden im letzten Jahrhundert, etwa in den dreißiger Jahren, aus Pflanzen isoliert. Es wird angenommen, dass die meisten Phytoöstrogene in Sojabohnen und in Erbsen gef... Mehr lesen →
10. März 2020
Ja, das können Sie, manchmal enthält der Schleim aktive Spermien. Die Wahrscheinlichkeit, bei wiederholtem ungeschütztem Kontakt schwanger zu werden, ist hoch, da nach der ersten Ejakulation einige Spermien in der Harnröhre verbleiben. Die Wahrsch... Mehr lesen →
29. November 2019
Marihuanakonsum ist ein Faktor, der die Wahrscheinlichkeit von Psychosen, insbesondere von Schizophrenie, erhöht. Die Wirkung dieses Faktors ist groß und wurde in zahlreichen Studien wiederholt bestätigt, so dass der Gebrauch von Marihuana ernst g... Mehr lesen →
30. März 2020
Äußerlich ist eine Vergrößerung der Gebärmutter (d.h. des Bauchraums) zu erkennen. Tastbare Gebärmutterwandabdichtung, Asymmetrie können auftreten. Auf dem Ultraschall sind Bereiche mit hohem Echo zu sehen. Eine Periodenstörung könnte ein Symptom ... Mehr lesen →