Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
a
ab21720. März
Es hängt von der Mutter ab, auf der Grundlage ihrer eigenen Intuition und der Wetterbedingungen zu entscheiden, da es unter den Ärzten zwei Meinungen zu diesem Thema gibt. Erstens, wenn das Baby in einer warmen Jahreszeit geboren wurde - gehen Sie mit ihm von den ersten Tagen der Entlassung aus dem Krankenhaus, wenn die Kälte - von der zweiten Woche nach der Entlassung. Zweitens ist es je nach Witterung und Jahreszeit notwendig, nach der Geburt des Kindes mindestens 5-7 Tage auf Spaziergänge zu verzichten, im ersten Fall mindestens zwei Stunden zweimal täglich. Im zweiten Fall ist es ratsam, eine Studienreise auf ca. 15-20 Minuten im Sommer und 5-10 Minuten im Winter zu beschränken, wodurch sich die Zeit um jeweils 5-10 Minuten erhöht. Wenn es auf diese Weise auf eine Stunde gebracht wird, kann die Mutter den Zeitplan und die Dauer ihrer Spaziergänge beliebig ändern. Und wenn Ihr Baby einen Monat alt wird, können Sie im Sommer 2-3 Stunden und im Winter bis zu 2 Stunden laufen (auf der Unterseite des Kinderwagens, ohne zu vergessen, eine Matratze oder Decke anzulegen).

Ich brauche euren Rat: Wie bringt man ein Kind (8) an die Öffentlichkeit?

Er ist sehr schüchtern, weint wenn wir raus gehen und antwortet draußen kaum.
16. Mai
Ich denke, Sie sollten versuchen, ihm draußen ein paar Wünsche zu erfüllen. Vielleicht will er eine neue Actionfigur oder einen Fußball und erzählt Ihnen davon. Wenn es so wäre, könnten Sie mit ihm gezielt dorthin gehen und ihm zeigen, dass es dra... Mehr lesen →
13. Februar
Das Rauchen aufzugeben ist manchmal selbst für einen Erwachsenen schwierig. Bitten Sie Ihre Freunde, Eltern oder Angehörigen um Hilfe. Erklären Sie, dass Sie die schlechte Gewohnheit beenden wollen. Wenn du eine negative Einstellung von Erwachsene... Mehr lesen →
26. März
Sie sind ziemlich gut darin, in ihr Leben einzusteigen. Stellen Sie ein starkes Argument für alle Verbote auf. Seien Sie nicht aggressiv, schreien nicht. Schaffen Sie keine Konflikte. Vergleichen Sie ihm nie mit jemand anderem.
15. April
Fokus auf die Persönlichkeit des Kindes. Die Beherrschung der heuristischen Erziehung, die auf der Suche der Kinder nach Lösungen für verschiedene Spielsituationen basiert. Der Erzieher ist ein Vermittler, aber kein Führer und ermöglicht es den Ki... Mehr lesen →
4. März
Am besten wäre es, dem Kind bei der Gestaltung seiner eigenen Position zu helfen, seine Hobbys und Realisierungswege zu unterstützen und ihm mehr Rechte und Pflichten innerhalb der Familie zu geben. Es ist wichtig, dass das Kind die Wahl hat zwisc... Mehr lesen →