Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Ich kopiere Ihnen diesen Artikel: Im Prinzip unterscheidet sich der Inhalt der französischen Bulldogge nicht von den wichtigsten Regeln für die Behandlung und Pflege anderer Hunde, obwohl er einige Unterschiede in Bezug auf die Eigenschaften der Rasse aufweist. Der Inhalt des Artikels: ein Platz für einen Hund im Haus, Pflege für die Ernährungseigenschaften eines französischen Bulldoggen, Doggens Französische Bulldogge Vigul, KleidungImpfung eines Hundes, Entwicklung und Erholung, Video: die Pflege eines französischen Bulldoggen, Mesto für einen Hund im Haus, Budoir "Französisch" - das Gebiet ist heilig: hier ruht es und fühlt sich in absoluter Sicherheit. Sobald der Welpe im Haus auftaucht, stellt ihn der Besitzer dem Nachttisch vor und tätschelt ihn mit den Worten "Platz! Ort!" Es ist äußerst unerwünscht, sich zu ändern, da es den Hund verwirren würde, was seine Erziehung erschwert. Platzbedarf für den Hund: Der Raum sollte trocken, hell und mit wenig Mobiliar sein; kleine Gegenstände mit scharfen Kanten sollten nicht auf dem Boden liegen; es ist besser, die Matte in einer Ecke in der Nähe des Fensters zu platzieren; es ist nicht möglich, ein Bett in der Nähe der Tür, der Batterie und des Zuges aufzustellen; elektrische Kabel sollten versteckt sein; scharfe Geräusche (z.B. von Arbeitsgeräten und knallenden Türen) sollten ausgeschlossen sein. Machen Sie sich bereit, damit Ihr Welpe auf Ihr Bett, Sofa oder Stuhl klettern kann. Französische Bulldoggen: Französische Bulldoggen, wie die meisten Hunde, quälen gerne Hausschuhe, deshalb müssen sie nach einem Spaziergang die Straße hinunter gewaschen werden (oder in einen Spind gesteckt): Staub und Schmutz sammeln sich an einer Vielzahl von Infektionen, die Tiere und Menschen bedrohen. Es ist wichtig: Wenn Ihr Haustier auf seinem Bett liegt, kann es nicht gestört oder gar bestraft werden. Denken Sie daran, dass sich der Welpe in den ersten Tagen nach dem Umzug allmählich an die neuen Lebensbedingungen gewöhnt und vielleicht nachts jammert. Zurück zur französischen Bulldogge Care Not get caught up in the short coat of hair: Sie werden die Wolle, die beim Häuten von der Bulldogge fällt, nicht loswerden können. Bewertungen über den Zwinger auf der Website. Fotos Welpen Französische Bulldoggen Preise von Welpen Französische Bulldoggen, Preise von Welpen, Französische Bulldoggen. Show Anzeigen:Ich bin nicht an diesem Thema interessiert. Waren gekauft oder Dienstleistung gefunden. Es verstößt gegen das Gesetz oder SpamMittel, die den Inhalt betrachten. Danke, die Anzeige ist versteckt.Um die Menge an herausfallender Wolle zu minimieren, kaufen Sie spezielle Handschuhe und Bürsten - hart und weich, groß und flacher. Du wirst den festsitzenden Müll so groß wie möglich herausnehmen, und du wirst den festsitzenden Müll so klein wie möglich herausnehmen, um ihn glänzend zu machen. Für die saisonale Mauser kämmen Sie den Hund 4 bis 7 mal pro Woche, das Baden mit Hunde-Shampoo ist 3 bis 4 mal pro Jahr erlaubt. In der restlichen Zeit wird der Schmutz mit viel warmem Wasser abgewaschen oder mit einem nassen Handtuch entfernt. Die Falten an der Schnauze werden mit einem feuchten Tuch abgewischt und dann mit einer guten Babycreme geschmiert. Die gleiche Manipulation erfolgt in der Nähe der Schwanzbasis und erinnert daran, die Genitalien auf unerwartete Entzündungen zu untersuchen. einmal pro Woche schauen Sie in den Mund, um zu sehen, ob es Zahnstein und abstoßenden Geruch gibt. Wenn letzteres zur Verfügung steht, gehen Sie zum Zahnarzt und haben Sie Geduld mit den französischen Bulldoggen - Mauser lässt sich nicht vermeiden. Nach 2-3 Minuten Warten wischen Sie die Innenseite des Ohres mit einem Tampon ab, der mit Boralkohol, Wasserstoffperoxid oder Pflanzenöl getränkt ist. Wischen Sie sich zweimal pro Woche die Augen mit einer schwachen Teezubereitung ab. Schneiden Sie wachsende Krallen rechtzeitig ab und schauen Sie sich jedes Mal, wenn Sie den Hof betreten, die Pfosten Ihrer Pfoten genau an, und kehren Sie zum Inhalt der Ernährung des Hundes zurück. Wie jeder Welpe, um sich an unbekannte Lebensmittel zu gewöhnen. Du kannst nicht zu ihm gehen, wenn er frische Lebensmittel ignoriert und sie sofort ändert oder ihren Geschmack verbessert. Der Trickser wird schnell erkennen, dass seine Launen berücksichtigt werden und wird das Gericht ständig schmackhafter machen: Für die Mahlzeiten gibt es einen Ort, der mit einem Paar niedriger zylindrischer Schalen ausgestattet ist: für Essen und Wasser. Mit dem "Franzosen" selbst wächst auch das Volumen der Futterkapazität, in dessen Rolle (zunächst) alte Pfannen, Töpfe und Tassen genutzt werden können.Es gibt mehrere verbotene Aktivitäten in der Organisation von Hundefutter:Verwenden Sie keine Glaswaren (der Hund kann versehentlich zerbrechen und sich verletzen); stellen Sie keine Holzbecher auf den Zahn (der Welpe wird es versuchen); vermeiden Sie Behälter mit Kugelboden (sie werden leicht umgeworfen); nicht aus einer Tasse füttern, die für das Wachstum gekauft wurde (der Welpe schmiert das Futter auf den Boden und gewöhnt sich daran, mit den Pfoten dorthin zu klettern); sich nicht daran gewöhnen, außer Kontrolle zu essen (der Besitzer ist unbequem, und der "Franzose" wird durch einen solchen Service verwöhnt); den Hund nicht füttern, wenn nötig (dies ist der richtige Weg zu schlechten Manieren, wie Diebstahl und Betteln).Wichtig: Alle Knochen, mit Ausnahme des großen rohen Rindfleischs, das oft als Zucker bezeichnet wird, sind völlig ausgeschlossen. Machen Sie sich keine Sorgen um die scheinbar gleichmäßige Qualität von Hundefutter, solange es gesund und vitaminreich ist. Die letzten, wie Sie wissen, sind mehr in Rohprodukten enthalten. Ihre Aufgabe ist es, ein Gleichgewicht in der Ernährung aufrechtzuerhalten (1/3 sollte durch Ballaststoffe gedeckt sein, 2/3 durch Proteine tierischen Ursprungs (Fleisch, Fisch, Hüttenkäse).Wenn die französische Bulldogge mit natürlichem Futter gefüttert wird - sie sollte ausgewogen seinAlles, was gekocht wird, sollte nicht übermäßig flüssig/leer, sowie übermäßig heiß und kalt sein (empfohlene Temperatur des Futters beträgt +20 +25 Grad Celsius) Zurück zum Inhalt der französischen Bulldogge, Kleidung. Dieser Hund ist ein Energiebündel, das eine systematische Entladung erfordert. Gehen Sie mit ihr 2-3 mal am Tag und für eine lange Zeit (vorzugsweise von 1 bis 3 Stunden). Der Weg wird verkürzt, wenn es draußen kalt und kalt ist. Aufgrund der Veranlagung der Rasse zu Wirbelsäulenerkrankungen dürfen Welpen bis zu sechs Monate nicht auf der Treppe laufen, und solange sie sich in Impfquarantäne befinden, dürfen sie nicht ins Freie gelassen werden. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Welpe müde ist, heben Sie ihn auf oder stecken Sie ihn in eine Tasche, denn Sie können den Franzosen nicht von der Leine lassen und neben den Spielplätzen laufen: Nicht alle Eltern werden es mögen. Spaziergänge im Freien (bei Regen, Wind und Schnee) sollten zur Normalität werden, aber um sie angenehmer zu machen, verwenden sie spezielle Hundebekleidung und Schuhe. Schuhe, Stiefel und Stiefel werden sehr selten getragen, um die Pfotenpolster vor den Chemikalien zu schützen, die im Winter zur Eisbekämpfung verwendet werden, und die Kleidung wird häufiger getragen, da sie zwei Funktionen erfüllt: zum Schutz des Haustieres vor Unterkühlung und zur Rettung der Kraft des Besitzers, der seinen Hund nicht mehr waschen muss (der Schmutz bleibt auf dem wasserdichten Overall).Einige Hundeführer sind gegen Hundebekleidung und argumentieren, dass sie einen negativen Einfluss auf das Haarwachstum hat und die natürliche Thermoregulation des Körpers stört. Französische Bulldoggen sind sehr aktive Tiere, daher müssen Spaziergänge mit ihnen lange dauern.Alle Hunde sind gegen häufige Infektionen geimpft, darunter Pest, Parvovirus-Enteritis, Tollwut, Leptospirose, infektiöse Hepatitis und Adenovirus. Die erste Serie von Bulldogge-Impfungen wird nach 1,5-2 Monaten durchgeführt, die zweite nach einem halben Jahr, die dritte nach dem ersten Jahr. Während der Zahnwechselzeit (von 3 bis 6 Monaten) sind Impfungen unerwünscht.Voraussetzungen für eine erfolgreiche Impfung: 10-12 Tage vor der Impfung wird eine Entwurmung durchgeführt; 14 Tage vor der Impfung ist der Kontakt mit Hunden ausgeschlossen; innerhalb von 5 Tagen vor der Impfung wird eine tägliche Thermometrie durchgeführt (Indikatoren sollten stabil sein); der Hund wird richtig gefüttert, ohne Vitamin-Mineralstoff-Ergänzungen zu vergessen; das kranke Tier darf vor dem Eingriff nicht geimpft werden, wobei auf Verhalten, Appetit und Zustand der Schleimhäute geachtet wird.Wenn Sie die latente Periode der Krankheit verpassen und den Impfstoff bekommen, kann Ihr Hund nicht nur krank werden, sondern auch sterben. 7-14 Tage nach der Impfung wird Immunität gebildet. Nach der Impfung gegen den Wirt müssen: sicherstellen, dass das Haustier nicht überkühlt wird; andere Hunde (insbesondere streunende Hunde) 14 Tage lang nicht an ihn lassen; das gepfropfte Tier nicht mit Sulfonamiden und Antibiotika behandeln; vollständige Ernährung gewährleisten. Französische Bulldoggen werden einmal im Jahr gegen häufige Infektionen und Krankheiten geimpft und Welpen dreimal. Zurück zu Content. Development and Dressura. Als nur eine französische Bulldogge die Schwelle einer Wohnung überschritten hat, lassen Sie ihn wissen, wer sich im Alpha House befindet und wessen Befehle er nun befolgen wird. Um Ihre Handlungen richtig interpretieren zu können, sollte der Abstand zwischen ihnen und dem Vergehen Ihres Welpen 10-15 Sekunden betragen. Wenn Sie mit Ihrer Reaktion zu spät kommen, werden Sie nicht erkennen, dass das gute Verhalten Ihres Welpen gelobt und behandelt wird, und für schlechtes Verhalten wird er bestraft, indem er seine Stimme hebt, und sein Schwanz wird 5 mal öfter gelobt, als er geschimpft wird. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht in der Strafe zu finden: Sie sollte nicht zu weich (der "Franzose" wird nichts verstehen) oder im Gegenteil starr sein. Wenn Sie einen Hund großziehen, schlagen Sie ihn nicht, sondern wichsen Sie ihn mit Ihrer Stimme: Lesen Sie den Bericht einfach hart genug, um ihm klarzumachen, dass er schuldig ist. Denken Sie daran, dass sich selbst die klügste Bulldogge nicht beim ersten Mal an das Team erinnern wird. Sobald Sie eine französische Bulldogge kaufen, zeigen Sie, wer der Besitzer des Hauses ist, damit er weiß, wem er gehorchen muss. Die zweite sollte sich übrigens ändern, da die monotone Auszeichnung ihre Attraktivität verliert. Je später du anfängst, eine französische Bulldogge zu züchten, desto schwieriger wird es für dich sein, ihre Willensbildung zu brechen und schlechte Gewohnheiten zu beseitigen.