Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Hier gibt es einige interessante Fakten über Schweden:1) In Schweden gibt es Elternurlaub für Mutter und Vater (genauer gesagt, beide Elternteile dürfen gleichgeschlechtliche Ehen führen) - obwohl sie einige Teile des Urlaubs tauschen können, wenn sie ihren Teil nicht nutzen, wird er einfach abbrennen.2) Sexualerziehung in Schweden beginnt sehr früh - ab dem Alter von 4 Jahren, dem Kind wird erklärt, wie es geboren wurde, und die Schule unterrichtet die Kinder über Verhütung, Einstellung zu ihrem Körper und ihrer Sexualität. Infolgedessen hat Schweden eine sehr niedrige Schwangerschaftsrate.3) Mehr als 20% der schwedischen Bevölkerung sind Migranten aus anderen Ländern und damit eines der offensten europäischen Länder.4) Ein Kinderschlag und verbaler Missbrauch eines Kindes können in der Tat ein Grund sein, die Polizei zu rufen und das Kind in die Obhut des Staates zu stellen, wenn die Familie als in einem Zustand der Dysfunktion begriffen wird.5) Bis zur Klasse 6 erhalten Kinder überhaupt keine Noten - nach Ansicht der Schweden können niedrige Noten die Bildung und Entwicklung der Persönlichkeit unterdrücken.